Vorgehensweise:

Wir beginnen mit einem diagnostischen Gespräch (Erstanamnese ca. 90 Minuten). Danach wähle ich mit Sorgfalt ein geeignetes homöopathisches Arzneimittel für Sie aus.

Der Heilungsprozess kann durch die Teilnahme an einer Systemischen Familienaufstellung vertieft werden. Mit dieser Methode werden Verstrickungen leibhaftig sichtbar und spürbar – auf behutsame und heilsame Weise gelöst.

Tagesseminare dazu finden jeweils einmal im Monat samstags statt. 
Näheres unter: www.familien-systeme.de

Den weiteren Prozess unterstütze ich mit begleitenden Gesprächen und passenden homöopathischen Arzneien. 
Ziel ist die Wiederherstellung von Gesundheit und Lebendigkeit auf allen Ebenen. 

 

Mögliche Indikationen:

  • Depressionen und Angstzustände
  • Mangelndes Selbstvertrauen
  • Chronische Erkrankungen
  • Partnerschaftskonflikte
  • Schicksalsschläge
  • Berufliche Krisensituationen
  • Erziehungsschwierigkeiten u.v.a.